Kostenfreie Sommer-Webinare 2014

Wenn Sie ein Webinar bei mir besuchen möchten, dann geht das gut in diesem Sommer. Hier eine kleine Auswahl zur Büroorganisation und zum Selbstcoaching. Webinar geht einfach: Sie benötigen PC/Notebook/Tablet mit Lautsprechern + Internetverbindung. Fertig. Webinar: Hilfe – kein System im Büro! 30 Minuten / kostenfrei / 26.6.2014 / 15:00 Ausschreibung und Anmeldung: Klick! Mit…

Weiterlesen →

Kühlschrank-Weisheiten als Bildschirmmotiv

Kennen Sie das? Sie leben sicher, haben ausreichend zu essen, ein Dach über dem Kopf, eine erfüllende Beziehung, einen interessanten Beruf, Ehrenamt oder Hobby und sind … nicht wirklich glücklich? Glück hat nicht nur mit Wohlstand und äußeren Bedingungen zu tun. Dann wäre Deutschland weit vorn in einer weltweiten Untersuchung, welche Nationen glücklich sind. So…

Weiterlesen →

Helfen ohne auszubrennen: Helfermuster (Teil 3)

Geben und Nehmen sollten in einer ausgeglichenen Bilanz stehen. Das muss nicht immer völlig ausbalanciert sein. Aber eine grundsätzliche Ausgeglichenheit ist erstrebenswert, um nicht langfristig Gefahr zu laufen, eigene Bedürfnisse zu ignorieren. Oder um sich langfristig so zu erschöpfen, dass man kaum noch genug Kraft für sich selbst hat. Dabei hat jeder seine spezifische Art,…

Weiterlesen →

Die Lösung ist in Ihnen und so locken Sie sie heraus

Kennen Sie das? Sie haben ein Problem. Und das ist von allen Seiten betrachtet, gewendet, analysiert, gedacht, bedacht, besprochen. Und doch will Ihnen partout keine Lösung einfallen. Wenn ich jemanden zum Coachen habe, steige ich optimalerweise mit der Methode BSFF ein. Mit BSFF arbeitet man nämlich nicht (wirklich) mit dem Coach, sondern mit seinem eigenen…

Weiterlesen →

Helfen ohne auszubrennen: Helfermuster (Teil 2)

So, weiter geht’s mit den Helfertypen. Wer den „Das-kriegen-wir-schon-hin-Macher“ und die „Kind-du-musst-was-essen-Fee“ verpasst hat, schaue noch mal kurz in Teil 1. Sonst gilt nach wie vor: Helfen ist gut. Helfen sollten Sie auf keinen Fall nach dem Lesen meines Artikels einstellen. Helfen sollte aber aus Geben und Nehmen bestehen. Das muss nicht unbedingt 1:1 mit…

Weiterlesen →

Helfen ohne auszubrennen: Helfermuster (Teil 1)

Kennen Sie das? „Du glaubst es nicht, mein Chef hat wieder mal …“, sagt Ihre Freundin. Oder Ihr Kollege beginnt das Gespräch mit „Immer wird nur bei mir …“. Wenn Ihr Gegenüber Sie so anspricht, aktiviert er meist Ihr Helfermuster. Helfen ist etwas Gutes. Und ein gut funktionierendes Netzwerk zu haben, in dem sich Geben…

Weiterlesen →

Kostenfreie Veranstaltungen im April

Im April 2014 biete ich wieder kostenfreie Kurz-Events an. Im Mai bin ich mit anderen Projekten beschäftigt, so dass die nächsten Termine dann erst wieder im Juni 2014 anstehen. Ich freue mich, wenn Sie vorbeischauen und „reinkommen“ in ein Webinar in meiner Online-Akademie bei edudip. Oder in meine BSFF-Sprechstunde. 23. April 2014 / Webinar /…

Weiterlesen →

Geschenke des Lebens, wo gibt’s das denn?

Kennen Sie das? Im Alltagstrott richtet sich der Blick meist auf das, was nicht gelingt, was nicht stimmt, was fehlt. Viele Menschen hadern sogar regelrecht. Sie hadern, weil sie sich „gefühlt“ vom Leben irgendwie benachteiligt fühlen. Damit ist man im Grundgefühl des Mangels angekommen. Aus meinen Coachings weiß ich, dass dieses Gefühl des Mangels selten…

Weiterlesen →

Five Corners: Von der Selbstsabotage zur Selbstliebe

Heute berichte ich über die australische Buschblüte „Five Corners“. Ich halte sie für eine der wichtigsten Blüten, die Ian White in seiner Blütensammlung hat. Denn Five Corners ist eine Blüte für Menschen, die unter unbewusster oder auch bekannter Selbstsabotage leiden. Selbstsabotage beschreibe ich gern so: Der Verstand will das eine, das Verhalten geht in eine…

Weiterlesen →

Kostenfreier Persönlichkeitstest: Überraschend passend

Kennen Sie das? Vor lauter Anpassen, Verbiegen, reinpassen und Erwartungen erfüllen, weiß man manchmal gar nicht, wer man „wirklich“ ist. „Wirklich“ im Sinne, wenn man sich nicht an den Erwartungen Anderer orientiert. Wir alle versuchen mehr oder weniger die Erwartungen anderer Menschen zu erfüllen. Meist mit den ganz alten Programmen unserer Eltern als Grundlage. Dazu…

Weiterlesen →