Mudras: Fingerhalten zum Entstressen

Mudras oder auch Fingermodi genannt, haben ihren Ursprung im indischen Gesundheitssystem. Kim da Silva kombinierte diese indischen Fingerhaltungen mit dem chinesischen System und entwickelte zudem eigene Fingerhalte-Kombinationen. Das Ziel dabei? Ein System von gesundheitsvorbeugenden Übungen anzubieten, die bei jeder Gelegenheit angewandt werden können. Mudras kann man überall machen Anders als Körperübungen kann man die Mudras…

Weiterlesen →

Webinare im Juni 2013

Im Juni biete ich drei Webinare an: Webinare sind kinderleicht: Sie brauchen einen PC/Notebook und eine Internetverbindung. Wenn Sie sich nicht extra anmelden wollen, fragen Sie mich per Mail nach dem Direktlink, der Sie direkt in den Webinarraum führt. Einfacher geht es nicht. © Microsoft-Datenbank/Wera Nägler 12.06.2013: 17:00 bis 20:00 Endlich! BSFF fürs Selbstcoaching Webinar…

Weiterlesen →

Wollen Sie als Sekretärin das Arbeitsklima verbessern?

Die Zusammenarbeit ist gut und alle kommen miteinander aus. Da muss sich scheinbar niemand um das Arbeitsklima Sorgen machen. Doch gerade als Sekretärin haben Sie eine exquisite Position, um mit wenigen Kleinigkeiten das Abteilungsklima deutlich zu verbessern. Betrachten Sie es als Ihr persönliches Beziehungs- und Vernetzungsmanagement. Ich zeige Ihnen, wie leicht das geht. Arbeitsklima verbessern…

Weiterlesen →

Black-Eyed Susan – Stress lass nach!

Black-Eyed Susan ist bei den australischen Bushblüten Essenzen von Ian White die „Stress-Blüte“. Wenn Sie Symptome zeigen wie Rastlosigkeit, Ungeduld, übermäßige Verausgabung der Kräfte und Stress – dann fehlen Ihnen Beruhigung, Verinnerlichung, finden des inneren Friedens und Ruhepols. Und dabei kann Black-Eyed Susan Sie unterstützen. Vielleicht kennen  Sie das auch? Sie wollen immer zu viel…

Weiterlesen →

Büroorganisation: Besprechungen, 5-S-Ordnung, Zeitschriftenorganisation und Kampf der Frühjahrsmüdigkeit

Schon wieder eine Besprechung ohne echte Entscheidung? Viele Menschen haben in Besprechungen die Erfahrung gemacht, “wer am lautesten schreit” oder “wer am besten argumentieren kann” setzt sich durch. Und zwar unabhängig davon, was die Gruppe will. Wenden Sie doch einfach bei der nächsten Gruppenentscheidung das SK-Verfahren an: •  Fragestellung entwickeln •  Die Lösungsvorschläge sammeln • …

Weiterlesen →

Meine Träume erfüllen – yes!

Kennen Sie das? „Ich würde ja gern …“, „Ich wollte immer mal …“, „Wie schön wäre es, wenn …“. Fast alle Menschen tragen kleine oder große Träume in sich. Und immer kommt etwas dazwischen. Und immer hat man nicht genug Zeit. Und immer fehlt etwas. Und immer liegt es an jemand anderem. Und immer ist…

Weiterlesen →

Wieso erreiche ich Sie eigentlich nie, Frau Nägler?

Diese Frage wird mir häufig gestellt. In den letzten Wochen sogar sehr häufig. Meine Antwort darauf könnte etwas lax ausgedrückt lauten: weil ich arbeite. Und so ist es tatsächlich. Meist gebe ich folgenden Denkanstoß: Ich bin Trainerin Das heißt, mein Hauptarbeitsort ist nicht am Schreibtisch/Telefon/Büro. Sondern bei einer Gruppe, für die ich an diesem Tag…

Weiterlesen →

Hilfe bei überquellendem Eingangskorb

“Stapel? Bei mir nicht!!” könnten Sie vollmundig behaupten. Denn Sie wissen, dass Stapelbildung auf fehlende Strukturen hinweist. So ist das bei Ihnen ganz und gar nicht! Oder? Wenn Sie einen Eingangskorb haben, der regelmäßig überquillt, dann ist dies lediglich eine “gezähmte” Variante des Stapels. Lesen Sie in meinem Büroportal bei experto.de, wie Sie einen vollen…

Weiterlesen →

Komfortzone ade – Welt, ich komme!

Kennen Sie das? Sie haben viel erreicht, alles gut geordnet, Zufriedenheit macht sich breit. Und irgendwann – ganz unmerklich – betreten Sie nur noch gewohnte Pfade. Was nicht schlecht sein muss. Wenn sich aber irgendeine Form von Unbehagen, Langeweile, Aktionismus, Leere oder Vermeiden entwickeln, dann kann es sein, dass Sie in Ihrer Komfortzone eingerostet sein.…

Weiterlesen →

Der Frühling naht – aufräumen!

Kennen Sie das? Trotz guter Vorsätze quillen Ihre Büro- und Papierunterlagen über. Der Kleiderschrank platzt aus allen Nähten. Zeitschriften, in die kein Mensch mehr hineinschaut, führen ein tristes Leben als Staubfänger. Dieses Jahr hat sich bei mir richtig viel angesammelt. Ausmisten? Kundenaufträge sind wichtiger. Krimskrams-Ecken den Garaus machen? Neue Projekte sind viel verlockender. Aber ich…

Weiterlesen →