Isopogon: Kontrolle gegen Herz "tauschen"

Isopogon ist eine spannende Blüte und hat mit dem Intellekt zu tun. Sie ist für diejenigen, die eher kopflastig und von ihren Gefühlen abgeschnitten sind. Manche beschreiben es auch als Trennung zwischen Kopf und Herz. Isopogon hat vor allem zwei Wirkungsweisen: Wenn jemand stur ist und andere dominieren will und wenn man sich an vergangene Fähigkeiten erinnern möchte. Beginnen wir mit dem letztgenannten.

Isopogon cuneatus

© uploader / Wikimedia commons

Isopogon kann das Aktivieren alter Kompetenzen, beispielsweise einer gelernten Fremdsprache, unterstützen. Vor allem aber ist die Blüte spannend für die Menschen, die aus ihren Erfahrungen nicht lernen. Denn wenn wir aus unseren Erfahrungen nicht lernen, werden die “Lektionen des Lebens” wiederholt und wiederholt. Oft kennzeichnet diese Menschen auch, dass sie ein übergroßes Kontrollbedürfnis haben.

Kontrolle ist auch das Thema derjenigen, die andere Menschen kontrollieren und dominieren möchten. Beispielsweise die, die nicht delegieren können, weil andere es ja doch nicht richtig und nicht so gut wie sie selbst machen. Oft zeichnet sie auch eine gewisse Besserwisserei aus, sowie ein tyrannisches, forderndes und intolerantes Verhalten. Isopogon kann diesen Menschen helfen, ihre natürliche Führungspersönlichkeit zu entwickeln, mit der sie andere fördern, ermutigen und unterstützen können.

Wera Nägler

Wera Nägler

Wera Nägler, seit über 20 Jahren wandelbare Solo-Unternehmerin, vermittelt ihr Wissen, wie man emotionale Probleme so löst, dass man sich klar, zufrieden und souverän fühlt. Reife und Alte Seelen können sich besonders gut wiederfinden.
Sie bringt Menschen dazu, aktiv zu werden und nutzt als Trainerin, Coach und Autorin alle Möglichkeiten, um neue Wege und frische Perspektiven zu vermitteln.

Sie ermutige ihre Kund*innen, aus unergiebigem und destruktivem Denken auszusteigen. Damit das gelingt, lehrt sie, wie man am Verstand vorbei direkt ins Unterbewusstsein kommt, um dort wirklich etwas zu verändern.
Wera Nägler

Leave A Response

3 − eins =

* Denotes Required Field